fbpx

Stell dir mal vor, du rufst die Feuerwehr und niemand kommt…

Es gibt Momente im Leben, in denen es schnell gehen muss. Momente in denen es brenzlig geworden ist und oft nur einer helfen kann:

Die Feuerwehr!

Aber was bedeutet eigentlich Feuerwehr?

Die Feuerwehr stellt den Schutz der Bevölkerung durch vorbeugende und abwehrende Maßnahmen sicher, also

  • wenn es brennt (Brandschutz)
  • bei Unglücksfällen oder öffentlichen Notständen (Hilfeleistung)
  • bei Großschadenslagen und Katastrophen (Katastrophenschutz)

“Stell dir mal vor, du rufst die Feuerwehr und niemand kommt…”

Jetzt kommst du ins Spiel! Mach doch mit!

“Manche sind abgeschreckt, weil sie meinen, sie müssten besonders sportlich sein, dabei brauche man als Feuerwehrmann oder -frau nicht nur Ausdauer, sondern auch Köpfchen.”, so Löschgruppenführer Max Preusser.

 


Die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Essen Margarethenhöhe hat aktuell 24 Mitglieder in der Einsatzabteilung. Unsere Frau und die 23 Männer der Einheit haben die unterschiedlichsten beruflichen Hintergründe. Vom Auszubildenden, über den Beamten vom Zoll oder der Berufsfeuerwehr, dem Kfz Mechatroniker oder dem Elektriker bis hin zum Lokführer und Lehrer ist jede und jeder herzlich Willkommen mit anzupacken!

“Aber…”

Es gibt kein “aber”.  Wichtig ist, das die nachfolgenden Punkte teilweise oder am besten komplett zutreffen:

  • Du willst dein Wissen in ein tolles Team mit einbringen
  • Du hast Lust neue Leute und alles rund um die Feuerwehr kennenzulernen
  • Du willst anderen helfen, auch wenn sie dir vollkommen unbekannt sind
  • Du hast kein Problem damit auch mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen zu werden, und zum Einsatz zu fahren
  • Du willst einem coolen Hobby nachgehen

Wieviele Übereinstimmungen hattest du?
Wenn du dir noch unsicher bist, dann meld dich einfach bei uns. Nutze dafür das Kontaktformular. Bring deine Fragen zu einem vereinbarten Termin mit.